weather-image
Unberührte Natur am Bodden / Ostsee-Fahrt als Leserreise

Auf einem kleinen Schiff in eine großartige Landschaft

Stralsund / Berlin. Sans Souci ist französisch und bedeutet: ohne Sorgen oder auch sorgenfrei. Genauso gleitet die kleine MS Sans Souci gelassen über die sanften Wellen der Ostsee und schippert ihre Gäste von einem Tagtraum zum nächsten. „Schön hier an Deck, was? Waren Sie schon in der Bibliothek?“, sagt Herbert, der dem Ehepaar Müller aus Hannover gleich gestern Abend beim ersten Wein zu Tisch das Du angeboten hatte. So ist das hier an Bord der MS Sans Souci: alles ist so familiär – und doch lässt es das Interieur des Schiffes zu, den allzu anhänglichen Herberts dieser Welt ab und zu aus dem Weg zu gehen.

veröffentlicht am 03.02.2011 um 15:31 Uhr

Die Reise an die Ostsee birgt so manche architektonische Überraschung.  Fotos: TransOcean

Autor:

Jean LeGrand

41 Kabinen, komfortabel ausgestattet und auf zwei Decks verteilt, bietet das Schiff. Mehr als 81 Gäste haben auf der MS Sans Souci also keinen Platz. So entsteht eine gediegene Atmosphäre, die man auf größeren „Pötten“ teils vergeblich sucht. Hier muss man sie hingegen gar nicht erst suchen, hier findet man sie von der ersten Minute an.

Von Zingst aus geht es nun in eine Landschaft voller Überraschungen. Es ist, als wenn sich nicht nur die Gäste an Bord, sondern auch das Schiff im Bodden der Ostsee wahrhaftig wohlfühlen. Durch Wind und Wasser verändert sich stetig das Antlitz der Bodden. Für den Kapitän der Sans Souci ist dies eine besondere Herausforderung. Die Reiseroute führt unter anderem nach Hiddensee. Prominente und Künstler wie Franz Kafka, Sigmund Freud und Albert Einstein waren schon den Reizen des „söte Länneken“ erlegen. Viele weitere faszinierende Höhepunkte wie das lebendige Stralsund mit vielen Zeugnissen der Hansezeit oder auch Rügen und Usedom liegen auf der Strecke.

„Mensch, guck mal, ist das nicht toll? Da drüben, diese Landschaft...“ Ah, Herbert ist wieder da. Die Müllers bleiben entspannt und geben ihrem neuen „Freund“ recht. In der Panorama Lounge gesellen sich aber auch gleich noch andere Mitreisende hinzu. Welch ein Ausblick! Selbst Herbert fällt zu dieser Schönheit gerade nichts ein...

Welch ein Panorama: Wenn sich das Blau des Himmels im Bodden der Ostsee widerspiegelt, scheint die Zeit stillzustehen.
  • Welch ein Panorama: Wenn sich das Blau des Himmels im Bodden der Ostsee widerspiegelt, scheint die Zeit stillzustehen.
270_008_4451305_rei102_0502_Stralsund2.jpg

Dewezet und Pyrmonter Nachrichten laden zusammen mit TransOcean Flussreisen zur Leserreise ein. Die MS Sans Souci nimmt vom 13. bis 20. August dieses Jahres ab Zingst Kurs auf den Bodden! Im Reisepreis in Höhe von 1205 Euro pro Person in der Zwei-Bett-Kabine enthaltene Leistungen sind unter anderem Taxiservice aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung (maximal 25 Kilometer) zum Bus in Hameln, Busfahrt nach Stralsund und zurück von Berlin, die Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie sowie Willkommens- und Abschieds-Cocktail und Vollpension an Bord inklusive Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Kuchen sowie Abendessen (Diätmahlzeiten nach vorheriger Anmeldung). Außerdem ist ein festliches Gala- oder Kapitänsdinner im Preis enthalten.

Mehr Informationen und Buchungen zu dieser Reise und allen anderen von Ihrer Heimatzeitung angebotenen Reisen gibt es in den Geschäftsstellen (Osterstraße in Hameln und Rathausplatz in Bad Pyrmont) sowie unter der Telefonnummer 0 51 51 / 200-555.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt