weather-image
12°
Letztes Rottfrühstück vor der Auflösung

Auf ein letztes für die 5. Kompanie...

Bückeburg. Nachdem die Auflösung der 5. Kompanie im Bürgerbataillon Bückeburg mit dem Ende des Bürgerschießens 2007 am Montag, 3. September, beschlossene Sache ist, möchten die Mitglieder es in diesem Jahr noch einmal richtig krachen lassen. Im Rottlokal "Schmiede Bornemann" findet auch dieses Jahr wieder das allseits beliebte Rottfrühstück statt. Am Sonntag, 2. September, ab 10 Uhr soll dort bei zünftiger Schalmeien-Musik, schmackhaftem Schaumburger Pils und einem deftigen Frühstück von Heini Weiland wieder die Post abgehen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 13:30 Uhr

Für lange Zeit zum letzten Mal zu sehen: Die Fahne der 5. Kompan

Um einen würdigen Abschluss bemühen sich die Mannen um Kompanie-Chef Jürgen Bornemann und würden sich freuen, wenn auch ehemalige - und nicht mehr Aktive - der 5. Kompanie sich einfinden würden. Vor allem ehemalige Jugendkönige, Ritter und ehemalige Chargierte würden dem ganzen einen schönen Rahmen geben und man könnte nochmal in Erinnerung schwelgen. Oder der eine oder andere nicht mehr Aktive findet wieder gefallen an der Idee des Bürgerschießens und schließt sich wieder einem Rott an. Denn auch die letzten aktiven Mitglieder der 5. Kompanie werden natürlich weitermachen - wie und wo auch immer. Anmeldungen und weitere Infos bei Jürgen Bornemann, (01 72) 4 16 90 18 oder Dirk Möller (0 57 22) 28 68 98 und im Internet: "www.die-fuenfte.teuto.net".

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare