weather-image
15°
Damen des Bückeburger TV unterliegen TSV Bemerode klar mit 1:5

Auf die Stadthäger Doppelstärke ist Verlass: 4:2 bedeutet Klassenerhalt

Tennis (nem). Die Reserve von GW Stadthagen hat sich in der Verbandsklasse durch einen 4:2-Sieg gegen den SC Germania List gerettet.

veröffentlicht am 03.06.2008 um 00:00 Uhr

Anton Smirnow steuerte zum 4:2-Erfolg der Stadthäger Reserve zwe

Verbandsklasse - Damen: Bückeburger TV - TSV Bemerode 1:5. Das Spiel des bisherigen Tabellenzweiten aus Bückeburg endete mit einer Enttäuschung. Anstelle eines Sieges gegen den Tabellenvierten sprang am Ende eine deutliche Niederlage heraus, wodurch die Gastgeber auf den vorletzten Tabellenplatz zurückfallen. Die Ergebnisse: Britta Bolte - Kathrin Hoffmann 6:3/6:4, Kathrin Pohl - Carina Schwarze 4:6/2:6, Christina Bagats - Anne Pössel 1:6/0:6, Judith Römer - Carola Zopick 1:6/0:6. Bolte/Bagats - Hoffmann/Pössel 6:4/3:6/5:7, Pohl/Römer - Schwarze/Zopick 2:6/1:6. Verbandsklasse - Herren: GW Stadthagen II - SC Germania List 4:2. Auch ohne Steffen Trage reichte es für die Gastgeber am Ende zum Sieg. Dieser bedeutet nicht nur den vorzeitigen Klassenerhalt, sondern lässt GW Stadthagen II auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. Allerdings bedurfte es schon der klar herausgespielten Siege in den Doppeln, um den 2:2-Zwischenstand in einen Sieg umzuwandeln. Die Ergebnisse: Frank Stille - Carsten Buhr 2:6/4:6, Tobias Söffker - Henning Schwarze 6:3/4:6/5:7, Flavio Redlich - Carsten Schramm 6:0/6:0, Anton Smirnow - Holger Steinwede 6:2/6:1. Stille/Söffker - Buhr/Schwarze 6:2/6:0, Redlich/Smirnow - Schramm/Steinwede 6:0/6:2. Oberliga - Herren 55: TvC Soltau - Beckedorfer SV 8:1. Vieles hätte sich Spitzenreiter Beckedorf vorstellen können, dass man aber beim Tabellenvierten eine 1:8-Niederlage kassieren würde, war unvorstellbar. Die Mannschaft bleibt dennoch an der Tabellenspitze, doch jetzt weisen gleich vier Teams zwei Minuspunkte auf und kämpfen gemeinsam um den Aufstieg. Die Ergebnisse: Karl Stemler - Werner Westerkowsky 6:0/2:6/6:1, Gerd Schmidt - Heinz Mensching 0:6/4:6, Wolfgang Perl - Reinholt Nolte 6:1/6:4, Volker Hintze - Helmuth Flecke 6:1/6:4, Fritz Eberhard - Helmut Kerkmann 6:4/6:2, Otto Rusack - Burkhard Pieper 6:2/6:4. Stemler/Rusack - Nolte/Flecke 4:6/6:4/7:5, Perl/Hintze - Mensching/Kerkmann 6:4/6:4, Schmidt/Meyer - Pieper/Koch 6:1/6:3. Oberliga - Herren 65: TSV Bemerode - GW Stadthagen II 3:3. Insgeheim hatte man auf Stadthäger Seite zwar doch auf einen Sieg gehofft, doch erst zwei gewonnenen Dreisatzkämpfe führten am Ende zu einer Punkteteilung, mit der die Gäste dann doch zufrieden waren, denn sie untermauert den zweiten Tabellenplatz. Die Ergebnisse: Julius Dziawer - Manfred Engelbracht 2:6/0:6, Hermann Wulfert - Siegfried Schmitz 6:2/6:1, Helmut Braun - Klaus Schubmann 5:7/6:1/3:6. Fred Köhn - Reinald Lerch 6:1/7:6. Dziaer/Köhn - Engelbracht/Lerch 3:6/7:5/2:6, Wulfert/Braun - Schmitz/Schubmann 6:2/6:3. TC Resse - Bückeburger TV 4:2. Bereits nach den Einzeln war die Bückeburger Hoffnung, dem Spitzenreiter vielleicht einen Zähler zu entreißen auf ein Minimum gesunken, denn die Gastgeber lagen mit 3:1 in Front. In den Doppeln konnte dann das Blatt nicht mehr gewendet werden, wodurch Bückeburg auf den vorletzten Tabellenplatz zurückgefallen ist. Die Ergebnisse: Reiner Neuß - Dieter Zajonc 6:4/6:4, Uwe Zimmermann - Wolfgang mai 6:7/5:7, Werner Morgenroth - Klaus Insinger 6:4/6:0, Zdzislaw Krocz - Dieter Blume 4:6/6:2/6:1. Zimmermann/Morgenroth - Zajonc/Insinger 4:6/6:2/3:6, Neuß/Laszig - Mai/Plutta 7:5/7:5.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt