weather-image
25°
Knobeln: Rekordbeteiligung beim SV Luhden

Auf die Schnelle noch einige zusätzliche Preise beschafft

Luhden (sig). Auch in Luhden nimmt der Ansturm auf die Knobelbecher zu. Gemeint sind damit nicht irgendwelche schweren Stiefel, sondern die wesentlich kleineren Behältnisse für die Glückswürfel. Die Skatspieler können da nicht mehr mithalten. Fast verloren wirkte dieses Grüppchen von zwölf Akteuren gegenüber der Übermacht von 40 Knoblern bei einer Veranstaltung der Luhdener Schützen im Vereinslokal Thies.

veröffentlicht am 08.01.2008 um 00:00 Uhr

Das Siegerfoto zeigt (v.l.) Karl Debus, Bernd Gliese, Martina Ev

Angesichts dieses Teilnehmer-Vereinsrekords standen die Organisatoren vor dem Problem ganz schnell noch einige zusätzliche Preise zu beschaffen, damit niemand mit leeren Händen nach Hause gehen musste. Und die Preise lohnten alle Anstrengungen. Es gab Küchen- und Elektrogeräte, Gänsebraten, Entenbrust, Mettwurst und Schinken sowie einiges an Hochprozentigem. Beim Knobeln setzte sich Gerald Komarek vor Martina Evers und Karl Debus durch. Das Skatturnier entschied Lothar Hermsdorf aus Heeßen für sich. Auf den nächsten Plätzen landeten Bernd Gliese und Karl-Heinz Ahldag.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare