weather-image
27°
WRB gewinnt das Spitzenspiel gegen TSV Rethen II 4:2 und ist neuer Tabellenführer

Auf die Bückeburger Doppelstärke ist Verlass

Tennis (nem). Die Bückeburger Herren gewannen gegen den TSV Rethen II mit 4:2 und stehen vor dem Aufstieg in die Verbandsliga.

veröffentlicht am 13.03.2007 um 00:00 Uhr

Landesliga - Damen: DTV Hannover - GW Stadthagen 5:1. Das Abschiedsspiel der Stadthäger Damen, die verletzungsbedingt beim Oberligaaufsteiger nur mit drei Spielerinnen antraten, endete erwartungsgemäß mit einem Favoritensieg. Allerdings bewies Spitzenspielerin Anastasia Dubrovina einmal mehr, wie stark sie ist und holte den Ehrenpunkt sicher in zwei Sätzen. Ansonsten richten sich die Gedanken schon jetzt auf die Sommersaison, in der die Personaldecke durch die Rückkehr von Victoria Wever nicht mehr so prekär ist wie zur Zeit. Die Ergebnisse: Alina Schiecke - Anastasia Dubrovina 3:6/4:6, Lea Dohme - Antje Bütehorn 6:2/6:2, Kim Maxine Grüschow - Alina Arashkevich 6:0/6:4, Lisa Eibach - 6:0/6:0 (ohne Spiel). Schiecke/Grüschow - Dubrovina/Arashkevich 6:2/6:2, Dohme/Eibach 6:0/6:0 (ohne Spiel). Verbandsliga - Herren: Nicht gespielt und doch gewonnen, so stellt sich die Situation für die spielfreie Mannschaft von GW Stadthagen da, denn die Wochenendergebnisse der Mitkonkurrenten waren für Stadthagen ideal. Am letzten Spieltag hat es die Mannschaft nun selbst in der Hand, im Spiel gegen Schlusslicht THC Lüneburg II den Klassenerhalt zu schaffen. Dazu reicht vermutlich bereits ein Unentschieden. Sowohl RW Ronnenberg als auch BW Neustadt werden von ihren Gegnern nichts geschenkt bekommen, denn sie spielen gegen den TSV Havelse und DTV Hannover II, die beide noch verbittert um den Aufstieg kämpfen. Verbandsklasse - Herren: Bückeburger TV - TSV Rethen II 4:2. Zwei stark aufspielende Bückeburger Doppel sorgten für die Entscheidung im Spitzenspiel des Tabellenzweiten Bückeburg gegen den bisherigen Spitzenreiter TSV Rethen II. Nach dem 2:2-Zwischenstand steuerte die Partie auf eine Punkteteilung zu. Damit hat der neue Spitzenreiter aus Bückeburg es nun selbst in der Hand, mit einem Sieg gegen den Tabellendritten TC Sommerbostel den Aufstieg in die Verbandsliga zu schaffen. Ein Unentschieden dürfte allerdings nicht ausreichen, da Rethen II in jedem Fall gegen Absteiger HTV Hannover III einen Sieg einfahren wird. Die Ergebnisse: Thomas Blumenthal - Heiko Drücker 6:7/4:6, Michael Kriehn - Björn Matlach 7:5/7:5, Peter Mai - Lars Matlach 4:6/4:6, André Munkelt - Thomas Grummt 6:4/6:4. Blumenthal/Warnecke - Drücker/Grummt 6:3/6:2, Kriehn/Mai - Matlach/Matlach 7:6/7:5.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare