weather-image
22°
Führungsteam des DRK bestätigt / „Arbeit auf mehrere Schultern verteilen“: Vorstand erweitert / Kreisgeschäftsführer nimmt Ehrungen vor

Auf den Vorstand des Roten Kreuzes in Wehrbergen ist Verlass

Wehrbergen (tis). „Sie haben einen tollen Vorstand“, erklärte der Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes, Hubert Volkmer, bei der Jahreshauptversammlung des DRK Wehrbergen kurz und knapp. Deshalb wunderte es auch nicht, dass die Führungsmannschaft um die 1. Vorsitzende Ute Klawitter bei den Wahlen auf fast allen Positionen in ihren Ämtern bestätigt wurde. Einstimmig wählte die Versammlung Ute Klawitter als Vorsitzende, Gaby Schumann als 2. Vorsitzende und Elke Hahn als Schriftführerin. Da Heike Roßner als Schatzmeisterin auf eigenen Wunsch ausschied, wurde Anne Warneke neu in dies Amt gewählt. „Um die anfallende Arbeit auf mehr Schultern zu verteilen, möchten wir die Beisitzer von zwei auf fünf Personen vergrößern“, erklärte Ute Klawitter. Hier erhielten Hiltraud Eckermann, Gerd Warneke, Martina Eckermann, Angelika Meier und Heike Roßner die nötige Zustimmung.

veröffentlicht am 18.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 21:41 Uhr

Hubert Volkmer gratuliert Erika Naß (Mitte) im Beisein des Vorst

Für die 83 Mitglieder wurden im abgelaufen Jahr einiges geboten, wie dem Bericht der Vorsitzenden zu entnehmen war. Viermal wurde ein Frühstück für Mitglieder und Senioren angeboten, zum Oktoberfest konnten fast 80 Gäste begrüßt werden. Zur Wassergymnastik treffen sich regelmäßig zwei Gruppen. Auch das Montagsturnen und der Spielenachmittag sind weiter im Angebot. Und schließlich wurden rund 800 Euro für gute Zwecke gesammelt.

Hubert Volkmer konnte Erika Naß für 40-jährige Mitgliedschaft, Helga Adolph, Ursel Kodzik, Adolf Krüger, Marianne Kutzner, Antje Lemke und Bärbel Peix für 25 Jahre sowie Elke Hahn und Renate Kreipe für 15 Jahre Mitgliedschaft auszeichnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt