weather-image
12°
Reit- und Fahrverein: Ehrungen für sportliche Erfolge / Turnier im Juni

Auetaler Voltis sind einfach Spitze

Rehren (la). Während ihrer Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Auetal das Jahr 2007 mit den Vereinsturnieren und den zahlreichen reiterlichen Veranstaltungen Revue passieren lassen. Dabei wurden auch die Mitglieder ausgezeichnet, die sich durch sportliche Leistungen hervorgetanhatten.

veröffentlicht am 13.02.2008 um 00:00 Uhr

Der Vorsitzende Gerd Müller (r.), ehrt Jutta Güldner (v.l.), Jen

In der Sparte Reiten ehrte der 1. Vorsitzende Gerd Müller die 15-jährige Jennifer Vauth aus Meinsen. Mit ihrem ebenfalls 15-jährigen Hengst Cadre-O und der von Cadre-O abstammenden Stute Crystallstern errang die junge Reiterin in der vergangenen Saison zahlreiche Siege und Platzierungen in Spring- und Dressurprüfungen der Klasse E und A, darunter zehn Siege, sechs Zweit- und fünf Drittplatzierungen. Im Schaumburg Cup belegte Jennifer in beiden Sparten den zweiten Rang: mit Cadre-O in der Dressur, mit Crystallstern im Springen. Gekrönt wurden die Leistungen der jungen Reiterin durch den Kreismeisterschaftstitel im Springen, den sie auf Crystallstern errang. In der Sparte Fahren wurde Birgit Peper geehrt, die in der vergangenen Saison ihre beiden Gespanne auf verschiedenen Turnieren im Bereich Weser Ems vorgestellt hatte. Die erfolgreichen Fahr-Ponys, ein Deutsche Reitponys und ein Welsh-B Gespann hat Birgit Peper teils selbst gezogen und auch eingefahren. Zu nennen sind an dieser Stelle auch die Beifahrer von Birgit Peper. In der Dressur wird sie von Carolin Brauns und im Gelände von ihrem Sohn unterstützt, die beide selbst im Einspännersport erfolgreich unterwegs sind. Schließlich wurden auch die Auetaler Voltigierer ausgezeichnet, die in der vergangenen Saison mit vier Gruppen auf elf Turnieren, insgesamt mit 26 Gruppen-, 33 Einzel- und zahlreichen Duo- und Nachwuchsstarts, angetreten waren. Gleich zu Beginn des letzten Jahres gelang dem Team II, zu diesem Zeitpunkt noch in Leistungsklasse C (LK 4), der Aufstieg in einer höhere Leistungsklasse (Klasse B -LK3). "Natürlich war die Freude hierüber - trotz des Bewusstseins, eine andere Pflicht turnen zu müssen -, riesig", so Jutta Güldner. Das Team I schaffte im September beim RuF St. Hülfe-Heede den Aufstieg in die Leistungsklasse A. Bei der Bezirksmeisterschaft der Voltigierer am 15. und 16. September 2007 beim RFV St.Georg Kreuzkrug holten sich Team I die Silber- und Team II die Bronzemedaillen. Weiterhin erturnten die Einzel-Voltigierer Gold, Silber und Bronze (Miriam Henze, Jennifer Fischer und Sara Grupe). Ganz besonders freut sich der Reit- und Fahrverein auf die in diesem Jahr stattfindenden Veranstaltungen. Einläuten wird der Reitverein das Reiterjahr mit dem inzwischen etablierten Hallenreitturnier am 8. und 9. März in der Reithalle der Familie Vauth in Meinsen. Sportlich wird es am 7. und 8. Juni auf dem Voltigierturnier zugehen, das in Niedernwöhren auf der Reitanlage Brunnecker stattfindet. Der inzwischen ebenfalls etablierte Geländetag auf dem Platz von Heiner Thies in Wiersen wird am 19. Juni in Vorbereitung auf das Rehrener Reitturnier vom 21. bis 22. Juni durchgeführt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt