weather-image
14°
×

Auch Watermann (SPD) lobt Unterstützung bei Kosten für Inklusion

Die rot-grüne Regierungskoalition hat am Mittwoch im Niedersächsischen Landtag ein Gesetz beschlossen, mit dem die finanzielle Unterstützung für die Kosten der Inklusion bei Schulen in öffentlicher Trägerschaft geregelt wird: "Das Land unterstützt alle öffentlichen Schulen in diesem Jahr mit finanziellen Zuschüssen von 17,5 Millionen Euro, ab dem Haushaltsjahr 2016 mit 30 Millionen Euro jährlich bei den Kosten für die Inklusion für Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen", erklärt dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann. "Die vielen Schulen hier bei uns im Landkreis, die sich in öffentlicher Trägerschaft befinden, werden also bei den Kosten für bauliche, personelle und sonstige Maßnahmen für die Inklusion maßgeblich unterstützt", macht Watermann deutlich.

veröffentlicht am 12.11.2015 um 13:52 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt