weather-image
17°
Toltern und Erntekrone binden - und alle Generationen helfen mit / Gefeiert wird am Wochenende

Auch Gelldorf bereitet das Erntefest vor

Gelldorf (clb). Das Binden der Erntekrone bildet in Gelldorf, wie jedes Jahr, den Auftakt für das Erntefest am kommenden Wochenende - und hat am Freitagabend auf dem Hof von Volker und Gisela Wehmeyer, dem diesjährigen Erntebauernpaar, stattgefunden. Gleichzeitig ein Grund, um Volker Wehmeyers Geburtstag ein bißchen zu feiern - der am gleichen Tag 49 Jahre alt geworden ist!

veröffentlicht am 27.02.2009 um 15:09 Uhr

Die Dorfjugend mit der fast fertigen Erntekrone und dem diesjähr

Die Dorfjugend, welche das Binden der Krone jedes Jahr organisiert, war tatkräftig im Einsatz und wurde von der Kindertrachtengruppe unterstützt. Insgesamt waren - aus allen Generationen - rund 25 Helfer angerückt, um gemeinsam die Weizen-, Triticale- und Haferhalme an die Samtbänder zu binden und mit Buchsbaum und Kornblumen zu verschönern. Am Sonnabend wurde dann mit dem traditionellen Toltern die finanzielle Grundlage für das Festwochenende geschaffen: Die Dorfjugend zog von Haus zu Haus, um Geld sowie den einen oder anderen "Schluck" einzusammeln und mit Tanzeinlagen für das Erntefest zu werben. Jetzt hoffen die Gelldorfer für "ihr Wochenende" nur noch auf rege Beteiligung und sonnig-warmes Wetter!

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare