weather-image
15°

Max Holz startet beimältesten Radrennen der Welt / Auf Langstrecken spezialisiert

Auch ein Glas Wein gehört in Frankreich dazu

Bückeburg (mig). Unser Mann in Paris: amältesten Radrennen der Welt (Paris-Brest) wird in diesem Jahr mit Max Holz auch ein Schaumburger teilnehmen. Der Radsportler aus Ahnsen hat sich in mehreren Vorrennen über 200, 300, 400 und 600 Kilometer für die Fahrt im Schatten der Tour de France qualifiziert. Unterstützt wird er bei seinem Vorhaben von Friseurmeister Wolfgang Ermrich, einem überzeugten Pedalisten.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 09:21 Uhr

Zweiüberzeugte Pedalisten: Wolfgang Ermrich sponsert den Ahnsene


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?