weather-image
×

Auch der Schulleiter verabschiedet sich

HAMELN. „Vor acht Jahren wurden sie am Albert-Einstein-Gymnasium eingeschult, nun sind sie der letzte Jahrgang, der als G8 das Abiturzeugnis erhält.“

veröffentlicht am 03.07.2019 um 10:40 Uhr

Schulleiter Christian Schmidt betonte: „Sie sind für mich ein ganz besonderer Jahrgang“, so der scheidende Oberstudiendirektor weiter, der ab dem 1. August als Schulleiter an das Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden versetzt wird. Der Jahrgang war der erste, der mit Computerklassen im Jahrgang 7 gestartet ist und Laptops als Hilfsmittel in der Abiturprüfung verwendet hat.“ Begleitet wurde die Verabschiedung der Abiturienten, die in der Aula des AEG stattfand, vom Orchester unter der Leitung von Maren Dörner, das Filmmusikklassiker von „Game of Thrones“ bis zu „Guardians of the Galaxy“ intonierte. Für die Schülervertretung hielten Melina Petersen und Leon Kohrs eine Ansprache. Es gibt wieder zahlreiche Abiturzeugnisse mit einer Eins vor dem Komma, eins davon sogar mit 1,0. Die Durchschnittsnote beträgt 2,53. In diesem Jahr war die Anzahl der Prämierungen von tollen Leistungen am AEG besonders zahlreich.
Für ihre Tätigkeit als Jahrgangssprecher wurde Hagen Langosch, Madeleine Spitta, Johanna Fette, Jacqueline König, Nick Heller, Paul Deutschmann, Verena Borchers und Larissa Bertram gedankt. Für „weiteres Engagement“ ausgezeichnet wurden im Bereich Musik erneut Hagen Langosch sowie Sven Bohr, Johannes Stock, Laetitia Horch, Felix Behling, Michelle Spraktis und Nele Wiechmann. Jahrgangsbeste mit Traum-Abiturschnitt waren Annika Weiß (1,0), Dogukan Kabayel (1,1), Nico Meyer (1,1), Aaron Hubrich (1,3), Larissa Bertram (1,4) und Josina Heidel (1,4).

Auch in einzelnen Fächern wurden Preise für besonders gute Leistungen verliehen. Die DPG (Deutsche Physikalische Gesellschaft) ehrte Josina Heidel, Aaron Hubrich, Dogukan Kabayel und Annika Weiß mit Buchpreisen und einer DPG-Mitgliedschaft. In Mathematik bekam ebenfalls Annika Weiß von der DMV (Deutsche Mathematische Vereinigung) ein Buch, eine Urkunde und eine einjährige Mitgliedschaft verliehen. In Chemie gab es von der Gesellschaft Deutscher Chemiker Urkunde, Buch und Ein-Jahres-Mitgliedschaft für Jessica Bruns, Josina Heidel und Dogukan Kabayel. Den Buchpreis der Fachgruppe Politik-Wirtschaft erhielt Nico Meyer, den Preis des Museums Hameln in Geschichte Larissa Bertram, den Prix Fénelon in Französisch Evelyn Sievers. Für besondere Leistungen im Fach Latein wurde Simon Lewald geehrt, im Fach Biologie Evelyn Sievers. In Erdkunde erhielt den „Abi-Geo-Preis“ des Vereins Deutscher Schulgeographen Malte Steingrobe, den Preis in Deutsch des Verbands deutscher Sprache nahm Josina Heidel entgehen.

Zu e-fellows wurden Dogukan Kabayel, Aaron Hubrich, Hagen Langosch, Nico Meyer, Larissa Bertram, Laetitia Horch, Annika Weiß und Josina Heidel ernannt. LCCI-Zertifikate des „London Chamber of Commerce & Industry“ erhielten Kim Bartz, Berit Bittner, Tom Jonas Busse, Marek Eltze, Sebastian Feier, Kai Herrmann, Svea Celine Kühne, Hagen Langosch, Simon Lewald, Minik Saylin Pauder, Lea Rimer, Ferdinand Steding, Canan Varan, Meike Weber und Jerry Zhang.

Cord Wilhelm Kiel

.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt