weather-image
18°

Auch bei Stromausfall findet Europa-Wahl statt!

Rinteln. Um den Wahlvorgang in den Rintelner Wahlbezirken ordnungsgemäß gewährleisten zu können, sind die rund 50 Wahlvorstände und Schriftführer aus der Region mit den "Spielregeln" vertraut gemacht worden.  

veröffentlicht am 04.06.2009 um 12:24 Uhr

Rinteln. Um den Wahlvorgang in den Rintelner Wahlbezirken ordnungsgemäß gewährleisten zu können, sind die rund 50 Wahlvorstände und Schriftführer aus der Region mit den "Spielregeln" vertraut gemacht worden. 

Von Hauptamtsleiter Ulrich Kipp und dem für den Ablauf zuständigen Mitarbeiter Jörg Schmieding erfuhren die Wahlhelfer im Sitzungssaal des Rathauses, was es am Tag der Wahl alles zu beachten gilt. Schließlich ist alles genau bedacht. Selbst bei Stromausfall ist der Wahlablauf nicht gefährdet: Eigens für die Wahl liegen Feuerzeug und Kerze bereit!

Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?