weather-image
29°

Im Ernstfall kann Zeit verloren gehen / Luhdener Wehr im Einsatz / Frostkappen aus Kunststoff

Auch bei den Hydranten ist Kontrolle wichtig

Luhden/Heeßen (sig). Bevor die Frostperiode beginnt, rückt die Feuerwehr alljährlich aus, um die Hydranten zu überprüfen. Für diese Aktion werden im Raum Luhden, Schermbeck und Heeßen für insgesamt 125 der im Brandfall so wichtigen Wasseranschlüsse 14 Stunden benötigt. Erfreulich ist, dass es kaum noch gravierende Mängel zu beheben gibt.

veröffentlicht am 29.10.2007 um 00:00 Uhr

Matthias Bölsing und Axel Pörschke beim Einsatz "Im Wiesengrund"


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?