weather-image
22°

12 Friseure zu Gesellen ernannt / Diesmal ausschließlich Frauen

Auch auf die Typberatung kommt es an

Hameln-Pyrmont. Ein besonderer Anlass verlangt nach einer besonderen Verabschiedung – und die gab es für die ehemaligen „Azubis“ und jetzigen Gesellinnen des Friseurhandwerks der Friseurinnung Hameln-Pyrmont. Schließlich haben sie eine Menge Fachwissen erlernt, standen ihre Frau von morgens bis abends und lernten, auf die individuellen Wünsche der Kunden einzugehen. Auch der angemessene Umgangston mit den Kunden wird in der Lehre des Friseurhandwerks von Anfang an erlebt. Im Forsthaus Finkenborn wurde die Freisprechung gefeiert. Die große Freude, das berufliche Ziel, den Gesellenbrief zu erhalten, teilten zwölf neue Gesellinnen jetzt mit ihren Familien, Freunden und Lehrkräften, die sie in und durch die Ausbildungszeit begleitet haben. Drei Gesellinnen durften ihre Prüfung im März/April vorziehen – die beste Prüfung legte Katharina Zinn ab, darauf hin folgten dann Lara Garbe und Safiye Dursun. Diese drei jungen Frauen wurden mit besonderen Geschenken ausgezeichnet.

veröffentlicht am 04.07.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:41 Uhr

270_008_6451792_wvh_0407_Freisprechung_101_2806_Friseure.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?