weather-image
Top-Pfingstturnier in Wendthagen

Arminia Bielefeld der Titelverteidiger

Jugendfußball (peb). Vom 25. bis 27. Mai versammelt sich, bereits zum 30. Mal, der U-19-Fußballnachwuchs zahlreicher internationaler Proficlubs in Stemwede zum Pfingstturnier. Neun Teams konnten für das Jubiläumsturnier verpflichtet werden. Mit dabei sind Mannschaften aus Deutschland, Australien, Ghana, Spanien, Dänemark, Ukraine und der Türkei.

veröffentlicht am 22.05.2007 um 00:00 Uhr

Titelverteidiger DSC Arminia Bielefeld tritt mit vier Junioren-N

Die Vorrundenspiele finden am Freitag ab 17 Uhr in Holzhausen, Lavelsloh und Wendthagen statt. In der Gruppe A treffen in Holzhausen der RCD Mallorca aus Spanien, FC Kopenhagen aus Dänemark und die Mühlenkreis-Auswahl aufeinander. In der Gruppe C spielen in Lavelsloh Besiktas Istanbul aus der Türkei, FC Melbourne aus Australien und der VfL Borussia Mönchengladbach. Die Mannschaften der Gruppe B sind am Freitag Gäste des TSV Bückeberge. Dabei kämpfen Schachtjor Donezk aus der Ukraine, Seven United FC aus Ghana und der Titelverteidiger DSC Arminia Bielefeld um den Einzug in die Hauptrunde, die am Sonnabend ab 10 Uhr auf der Stemweder Sportanlage in Wehdem ausgetragen wird. Am Sonntag stehen dann die Spiele der Finalrunde ab 9.30 Uhr auf dem Programm. Selbstverständlich darf auch der 6. Internationale Lebenshilfe-Cup beim Pfingstturnier-Jubiläum nicht fehlen. Insgesamt sind sechs Mannschaften der Lebenshilfe am Start. Darunter auch der Titelverteidiger aus Herzberg in Brandenburg sowie das niederländische Team aus Enschede. Die Qualifikationsspiele des Lebenshilfe-Cups werden am Freitag in Lavelsloh und Wendthagen ausgetragen. Die Finalspiele folgen am Sonnabend und Sonntag in Wehdem. Der Turnierabend in Wendthagen beginnt am Freitag um 17 Uhr mit dem Spiel um den Lebenshilfe-Cup zwischen Minden und Rinteln. Es folgen um 18.20 Uhr die Partie zwischen Rinteln und Stadthagen und um 19.40 Uhr die Begegnung zwischen Stadthagen und Minden. Die erste Partie des U-19-Turniers wird um 17.20 Uhr angepfiffen. Dabei kommt es zum Kräftemessen zwischen Schachtjor Donezk und Seven United FC. Um 18.40 Uhr greift der Titelverteidiger in das Turnier ein. Der erste Gegner von Arminia Bielefeld ist Seven United FC. Die letzte Partie der A-Junioren findet zwischen Arminia Bielefeld und Schachtjor Donezk um 20 Uhr statt. Arminia Bielefeld ist zum 6. Mal dabei. Im letzten Jahr gelang erstmalig der große Wurf. Bielefeld gewann das Turnier im Finale gegen Werder Bremen. Auch in diesem Jahr wird Arminia eine schlagkräftige Truppe stellen können. Im Team von Cheftrainer Christian Böers sind vier Juniorennationalspieler. Mit Maik Rodenberg aus Petershagen und Matthias Häder aus Bad Oeynhausen kommen gleich zwei Nationalspieler aus dem Kreis Minden-Lübbecke. Schachtjor Donezk ist zum zweiten Mal dabei und wurde im letzten Jahr Dritter. Neben dem fußballerischen, imponierte im letzten Jahr das professionelle Auftreten des Teams während des Aufenthaltes in Deutschland. Seven United FC aus Accra zählt zu den besten Nachwuchsteams in Ghana. Das Team bringt etliche Auswahlspieler mit, so dass Ballzauber und afrikanische Lebensfreude garantiert sind. Die schaumburger Fußballfans können sich einmal mehr auf Jugendfußball auf höchstem Niveau freuen. Möglich macht das die Sparkasse Schaumburg, die den Ausrichter der Gruppenspiele in Wendthagen, den TSV Bückeberge, finanziell großzügig unterstützt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt