weather-image
17°
MTV Auhagen schlägt SV Warmsen 24:17

Ariane Böhm hält super

Handball (hga). Der MTV Auhagen spielt weiter im Konzert um die Tabellenspitze der Frauen-WSL-Oberliga mit. In eigener Halle schlug der MTV den SV Warmsen 24:17 (8:7).

veröffentlicht am 24.11.2008 um 00:00 Uhr

Dabei tat sich der MTV vor allem im ersten Spielabschnitt schwerer als nötig, hatte mit Torfrau Ariane Böhm schon in Hälfte eins einen sicheren Rückhalt. Im zweiten Spielabschnitt schaffte Böhm eine nochmalige Steigerung und verhalf ihrer Abwehr zur nötigen Sicherheit. Der Auftakt war schwach, bis zum 2:2 (9.) gab es hüben wie drüben einige Fehler zu sehen. Im Anschluss war die MTV-Abwehr für einige Minuten aufmerksamer, eroberte dreimal den Ball, drei Tempogegenstöße folgten zum 5:2 (12.). Bis zur Halbzeit blieb diese Situation die Ausnahme, die Meyer-Sieben profitierte dabei nicht nur von Böhmes Reflexen. Denn im Angriff präsentierten sich die Gäste ebenso wie der MTV harmlos, auf beiden Seiten wurden viele Möglichkeiten verworfen. Meyer befand seine Abwehr für zu schläfrig, das sollte sich erst im zweiten Abschnitt ändern. Über 15:13 setzten sich die Gastgeberinnen auf 20:15 ab. "Meine Mannschaft hat durch den Kampf in das Spiel gefunden", erklärte Meyer, dessen Abwehrverband jetzt - nicht zuletzt durch Böhm - wesentlich besserstand. Gleichzeitig traf der Angriff, am Ende überlief der MTV die Gäste durch ein deutlich besseres Tempospiel. MTV: Sonntag 9, Reich 4, Hoheisel 4, Moses 3, Windheim 2, Eggers 1, Baasdam 1.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare