weather-image
24°

Ardagh baut schon wieder Arbeitsplätze ab: Mindestens 100 Stellen werden gestrichen

veröffentlicht am 18.01.2008 um 00:00 Uhr

Obernkirchen. Ende 2009 will die irische Ardagh-Gruppe (die frühere Heye-Glashütte) die größte der drei Schmelzwannen und mit ihr fast die Hälfte der Produktionskapazität des Obernkirchener Werkes stilllegen. Mindestens 100 Stellen werden gestrichen - der neunte Stellenabbau in neun Jahren. Die Mitarbeiter reagieren entsetzt - "zwischen kreidebleich und Tränen".

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare