weather-image
25°
×

Arbeiten am Kanalnetz

Nienstädt. Spülarbeiten am Schmutzwasserkanalnetz beginnen in der Gemeinde Nienstädt am Montag, 30. Juni, im Ortsteil Liekwegen, wie der Abwasserverband Gehle-Holpe mitteilt. Weiter geht es anschließend in den Ortsteilen Sülbeck, Nienstädt und Meinefeld. Insgesamt dauern die Arbeiten voraussichtlich bis zum 1. August.

veröffentlicht am 24.06.2014 um 17:39 Uhr
aktualisiert am 24.06.2014 um 20:19 Uhr

Während der Reinigungs- und Spülarbeiten könne es insbesondere im Bereich der Hausanschlüsse zu Beeinträchtigungen kommen, wenn innerhalb der Gebäude keine ausreichend bemessenen Entlüftungsleitungen vorhanden seien. Im schlimmsten Fall könnten Verunreinigungen oder Schmutzwasser aus den Syphons kommen. Der Abwasserverband weist darauf hin, dass in diesen Fällen keine Schadensersatzansprüche gegenüber der Reinigungsfirma oder dem Abwasserverband geltend gemacht werden können.

Die Einwohner werden gebeten, ihre Grundstücksentwässerungsanlagen zu warten. Für Auskünfte steht der Abwasserverband Gehle-Holpe, Telefon (0 57 21) 35 60, zur Verfügung.r



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige