weather-image
16°

Gefährdetenhilfe feiert 20-jähriges Bestehen / Leiter erläuft 3700 Euro für neues Projekt in Blomberg

"Arbeit gilt denen, die durchs soziale Netz fallen"

Bad Eilsen (sig). Seit zwei Jahrzehnten besteht die Gefährdetenhilfe Bad Eilsen, deren Gebäude sich in Heeßen befinden. Diese weithin anerkannte Gemeinschaft leistet eine hervorragende Arbeit bei der Resozialisierung junger Menschen, die gestrauchelt sind. Sie bringt sich auch im Eilser Raum erfolgreich ein, unter anderem bei den Ferienaktionen. Ihre innere Einstellung wird deutlich durch das Motto, das sie sich zum Jubiläum gegeben hat: "Gemeinsam statt einsam."

veröffentlicht am 30.09.2008 um 00:00 Uhr

0000500931.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?