weather-image
14°
Im Bad Nenndorfer Hallenbad gibt's Wasserkurse gegen den Winterspeck und für mehr Ausdauer

Aqua-Fitness sagt Waschbärbauch den Kampf an

Bad Nenndorf (fox). Für viele Menschen wird es eher Sommer, als ihnen lieb ist. Bald schon beginnt die Freibad-Saison, der Strandurlaub ist für viele nicht mehr fern. Was vorher noch mit Jacke und Pulli kaschiert werden konnte, ist nun offensichtlich: die Folgen der kulinarischen Wintersünden. Das Hüftgold muss weg, das Hallenbad Bad Nenndorf hat die Lösung.

veröffentlicht am 03.04.2007 um 00:00 Uhr

Berndt Rodacker "an" seinem Element: Zu vorwärts treibender Musi

"Aqua-Fitness" heißt das probate Mittel gegen Waschbärbauch, Frühjahrsmüdigkeit und fehlende Ausdauer. Immer montags und donnerstags von 10 bis 10.45 Uhr bietet das Nenndorfer Hallenbad an der Bahnhofstraße entsprechende Kurse an. Manuel Stahlhut, Lydia und Hartmut Vaje sowie Bad-Leiter Berndt Rodacker geben dabei vom Beckenrand aus den Takt an. "Unsere Aqua-Fitness-Kurse sind für jedermann bestimmt, alle Teilnehmer werden individuell gefordert - und das mit Spaß und Musik", sagt Rodacker. Dabei werde im Flach- und Tiefwasser gearbeitet. Verschiedene Wassergymnastik-Geräte wie beispielsweise der Aquajogging-Gürtel kommen dabei zum Einsatz. Die Übungen wirken kleine Wunder: "Muskelkraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Belastbarkeit, Motorik und Gleichgewichtssinn werden dabei schonend trainiert und gesteigert", erklärt Rodacker. Denn durch den Auftrieb des Körpers im Wasser werden Wirbelsäule und Gelenke entlastet, der Wasserwiderstand sorgt für kräftige Muskelarbeit. Die Aqua-Fitness-Kurse sind ein weiterer Punkt, die von der Attraktivitätssteigerungsgruppe des Hallenbades umgesetzt wurden. Diese hatte sich mit Vertretern von Stadt, Vereinen und dem Landkreis als Träger im Sommer des vergangenen Jahres gegründet und sich die Belebung des Nenndorfer Bades zum Ziel gemacht. Dass deren Arbeit bereits jetzt Erfolg hat, zeigen die Besucherzahlen. Rund 450 Besucher hat das Bad im Durchschnitt täglich, wie Rodacker berichtet, "eine gute Auslastung" (siehe "Zum Thema"). Je nach Interesse möchte Rodacker die Kurse ausweiten. Nach Ostern werden zusätzlich donnerstags von 18 bis 19 Uhr Kurse angeboten. Pro Person kostet der Kurs in zehn Einheiten 45 Euro zuzüglich drei Euro Eintritt (Ermäßigung möglich). Es nehmen höchstens 15 Personen teil. Weitere Informationen gibt das Hallenbad-Team unter Telefon (05723) 5857.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare