weather-image
20°
Umzug zur Langen Straße 7a reibungslos bewältigt / Hilfe für Bedürftige / Zehn Ehrenamtliche

"Anziehpunkt" punktet jetzt in neuem Domizil

Bückeburg (bus). Der "Anziehpunkt" hat seine Sommerpause beendet undöffnet von nun an wieder jeden Mittwoch von 10 bis 17 Uhr seine Pforten. Das Angebot der "River of Live Church" (ehemals Lebensstromgemeinde) ist über den Sommer in neue Räumlichkeiten gewechselt und jetzt unter der Adresse Lange Straße 7a (Zugang über den Stadtkirchen-Parkplatz) zu finden.

veröffentlicht am 09.09.2008 um 00:00 Uhr

0000498662.jpg

"Unser Ziel ist es, Bedürftige wie Sozialhilfeempfänger, Asylbewerber, Nichtsesshafte und Menschen in akuten Notlagen mit Bekleidung für Erwachsene und Kinder zu versorgen", erläuterte Anziehpunkt-Koordinatorin Margit Thorwald während der Vorstellung des neuen Domizils. Die aus freiwilligen Spenden der Bevölkerung alimentierte Offerte schließe darüber hinaus die Versorgung mit Haushaltswaren und Geschirr ein. Als Empfänger kämen zuvorderst Bückeburger, des weiteren aber auch Bewohner des gesamten Landkreises in Betracht. Der Anziehpunkt existiert seit Februar 2005. "Nach drei Jahren war das Projekt unterdessen auf ein Volumen angewachsen, das eine räumliche Vergrößerung bedingte", legte Thorwald dar. An der neuen Adresse stehen dem von bis zu zehn ehrenamtlichen Mitstreitern unterstützten Projekt rund 80 Quadratmeter zur Verfügung. Die Helfer nehmen Kleidung in Empfang, sortieren, waschen, räumen ein und geben aus. "In der Warenausgabe sind wir derzeit bei der Zahl von etwa 200 Empfängern angelangt", berichtete die Leiterin, Tendenz: Steigend. Das Projekt kann durch Spenden auf das Konto 321 011 173, Stichwort: "Anziehpunkt", bei der Sparkasse Schaumburg (Bankleitzahl 25 551 480) befördert werden. Weitere Informationen unter der Telefonnummer (01 76) 96 43 98 45.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare