weather-image
30°
Platz fünf bei den Landesmeisterschaften

Antonio Calvin-Rosenauüberquert 1,81 Meter

Leichtathletik (cwo). Bei den niedersächsischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten im Sportleistungszentrum Hannover belegte Antonio Calvin- Rosenau von der VT Rinteln Rang 5 im Hochsprung.

veröffentlicht am 31.01.2008 um 00:00 Uhr

Antonio Calvin-Rosenau

Der B-Jugendlicheübersprang 1,81 m und scheiterte dreimal jeweils nur knapp an 1,84 m. Aufgrund der höheren Anzahl von Fehlversuchen belegte er in der Endabrechnung höhengleich mit dem Viertplatzierten Connor Ryterski vom TuS Harsefeld Rang 5. Calvin-Rosenau bewegt sich mit dieser Leistung auf konstant hohem Niveau, das er bereits in der letzten Saison erreichte. Gehemmt von einer langwierigen Schienbeinverletzung blieben ihm in Hannover höhere Sprünge verwehrt. Nele Lenhard von der SG Rodenberg feierte bei den Landesmeisterschaften einen gelungenen Einstieg in die neue Altersklasse der weiblichen B-Jugend. Sie belegte im Weitsprung unter 27 Teilnehmerinnen den 10. Rang. Ihr weitester Satz wurde mit 5,02 m gemessen. Im 60m-Sprint verpasste die Rodenberger Sportlerin des Jahres mit 8,38 sec den Einzug in die Zwischenläufe nur knapp um eine Zehntelsekunde.

Nele Lenhard belegte im Weitsprung mit 5,02 Metern den zehnten P
  • Nele Lenhard belegte im Weitsprung mit 5,02 Metern den zehnten Platz. Fotos: cwo

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare