weather-image
34°
×

Anstoß bei den Laubenpiepern

Anstoß für das Finale des 23. Bundeswettbewerbs "Gärten im Städtebau": 30 Kleingartenvereine treten ab dem 28. Juni im Kampf um den Titel der vorbildlichsten Kleingartenanlage Deutschlands an. Doch Gartenzwerge polieren ist zwecklos: Ausgezeichnet werden soziale, ökologische und städtebauliche Leistungen. Bis zum 10. Juli nimmt die kritische Jury alle Anlagen genau unter die Lupe.

veröffentlicht am 23.06.2014 um 10:42 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 20:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige