weather-image
Freiwillige restaurieren den Mast am Weserufer

Anpacken und Flagge zeigen

Bodenwerder. Der Flaggenmast an der Weserpromenade ist frisch renoviert und erstrahlt in neuem Glanz! Vor Jahren aufgestellt vom ehemaligen Schifferverein Bodenwerder, war der Mast inzwischen angerostet und längst kein schöner Anblick am Weserufer mehr. „Eine Renovierung ist dringend notwendig“, meinte Werner Dörries und machte sich auf die Suche nach tatkräftigen Helfern. Die fand er mit Andreas Achberger und Hubert Gründler von der privaten Initiative „Bodenwerder hat Zukunft“. Ebenso konnte er die Mitglieder des Vereins „Weserberglands freundliche Gastgeber“ sowie Walter Buberti, Egon Brockmann und Walter Meyer vom ehemaligen Schifferverein Bodenwerder für seine Idee begeistern. Mit Emil Treichel wurde ein wichtiger Sponsor für das Gerüst gefunden. Jens Treichel organisierte den Transport des Gerüstes, baute es mit seinen Mitarbeitern auf und sicherte es während der Arbeiten für die Helfer. Die Firma Herrmann stellte den Kran und einen – wie Werner Dörries betont – sehr geduldigen und fähigen Kranführer zur Verfügung. Und schließlich übernahm die Stadt Bodenwerder die Materialkosten.

veröffentlicht am 19.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr

270_008_7096817_bowe105_1904.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Etwa 400 Arbeitsstunden leisteten die Freiwilligen, um den Fahnenmast komplett zu entrosten, grundieren, lackieren und – ganz wichtig – die Leine einzuziehen. kkü

Mithilfe des Krans der Firma Herrmann war es möglich, neue Leinen im Flaggenmast einzuziehen.Andreas Achberger



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt