weather-image
Als Nachfolgerin von Beate Behrens / Pro-Rinteln-Vorstand für Arbeitsvertrag ab Januar 2008

Annette Achilles soll Stadtmanagerin werden

Rinteln (wm). Auf Vorschlag des geschäftsführenden Vorstandes hat der Gesamtvorstand des Stadtmarketingvereins Pro Rinteln e.V. in seiner jüngsten Sitzung Annette Achilles einstimmig zur neuen Stadtmanagerin und damit zur Nachfolgerin von Beate Behrens gewählt, die im April dieses Jahres nach Göttingen gewechselt ist.

veröffentlicht am 17.10.2007 um 00:00 Uhr

Annette Achilles. Foto: tol

Vorbehaltlich des Abschlusses eines entsprechenden Arbeitsvertrages werde Annette Achilles ihre Tätigkeit zum 1. Januar 2008 aufnehmen, bis dahin weiter kommissarisch die Stelle einnehmen, erläuterte Pro-Rinteln-Vorsitzender Stefan Reineking: "Der geschäftsführende Vorstand hatte sich auf Grund der gemachten guten Erfahrungen nach dem Ausscheiden von Frau Behrens dafür ausgesprochen, auf die geplante Stellenausschreibung zu verzichten und die vakante Stelle mit Frau Achilles zu besetzen." Eine gute Entscheidung, wie sich jetzt gezeigt habe, denn das Pro-Rinteln-Team habe erstklassig gearbeitet mit hohen Engagement, Kreativität und Ideenreichtum. Die Zusammenarbeit mit Vereinsmitgliedern wie Geschäftspartnern klappe reibungslos. Reineking: "Wir sind davon überzeugt, mit Frau Achilles eine gute Wahl für unseren Verein und die Stadtmarketingbelange getroffen zu haben und freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit". Die großen Events in diesem Jahr hat Annette Achilles bereits mit Bravour gemanagt - vom Weltkindertag mit 700 teilnehmenden Kindern über den Schnäppchen-Markt, den "Tag der offenen Tür" im Industriegebiet Süd bis zu "Vollmond(än)" mit den Himmelslaternen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare