weather-image
Die 37-Jährige führt die Reitanlage des RZFV Stadthagen

Anja Wöllner und Carlson sind die Neuen in der Schachtstraße

Reiten (ye). Eine Reitanlage führen, mit Reitanfängern, Fortgeschrittenen und Voltigierkindern und so ganz nebenbei auch in Springprüfungen bis zur Klasse S an den Start gehen - für Anja Wöllner ist das ein lang gehegter Traum. Zum 1. März übernahm die 37-Jährige die Reithalle, Ställe, Weiden und Sandplätze des RZFV Stadthagen in der Schachtstraße.

veröffentlicht am 31.03.2007 um 00:00 Uhr

"Eigentlich wollte ich das immer", ist sich die Landesmeisterin der Amazonen von 1993 sicher. Doch die Eltern sahen den Wunsch der Tochter skeptisch. "Erst eine ordentliche Ausbildung machen", lautete die Forderung. Eine Lehre als Bürokauffrau, anschließend eine weitere Ausbildung zur Versicherungskauffrau absolvierte die Reiterin. Der Start bei Reitturnieren kam allerdings nicht zu kurz. Mit ihren Fuchswallachen Armani und San Diego sammelte Anja Wöllner mehr als 600 Platzierungen und Siege in M- und S-Springen. Jetzt endlich, hofft sie, lässt sich alles optimal verbinden. "Die Chemie stimmt", freuten sich Wöllner und Vereinschefin Heidemarie Nolte. Die Dinge im Reiterstadion Heiner Schoof werden auf dem kurzen Dienstweg geregelt. Schulpony Carlson bezog Anfang März eine Box in Wöllners Stall. Der Haflinger-Fjord-Wallach ist eine Seele von Pferd. Neugierig schauten die Augen des Ponys unter der Strubbelmähne hervor: "Ob die Reitschülerin Lara nett ist? Nachgurten, aufsitzen, die Reitstunde kann beginnen. Für Lara Bichtermann und den hellbraunen Wallach war es Freundschaft auf den ersten Blick. "Er ist eigentlich immer sehr brav", lobte Wöllner ihren Carlson. Montags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr ist Carlson mit den Voltigieranfängern unterwegs. Sonst trabt der pfiffige Wallach mit Reitschülern durch die Bahn. Drei bis vier Schüler in einer Stunde, das ist für Anja Wöllner, die ihre Trainerscheine an der Landesreitschule in Hoya unter Leitung von Junioren-Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen absolvierte, die optimale Besetzung einer Reitstunde. Sonst leidet die Qualität desUnterrichts", kommentiert die Trainerin. Ein Voltigierpferd sucht der RZFV Stadthagen nun als Verstärkung für Carlson. Der Bau von zusätzlichen Boxen ist geplant. Und als Höhepunkt des Jahres steht im Mai erstmals die Bezirksmeisterschaft im Rahmen von Reitsport á la Carte 2007 auf dem Veranstaltungsplan. Reitabzeichen und Schnupperkurse in den Sommerferien planen Wöllner und der Verein.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare