weather-image
13°
×

Angebranntes Essen löst Großalarm aus

Was als Dachstuhlbrand an der Brunnenstraße in Bad Pyrmonz gemeldet war, hat sich vor Ort als angebranntes Essen in einer Wohnung im 2. Obergeschoss entpuppt, teilt der Pressesprecher der Stadtfeuerwehr Bad Pyrmont, Jan Bolte, mit. Nachbarn hätten am Morgen gegen 10 Uhr Rauch aus dem Fenster gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte mit einem Großaufgebot an, musste allerdings nur noch die Wohnung kontrollieren, da das angebrannte Essen bereits gelöscht war.

veröffentlicht am 09.04.2021 um 10:53 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige