weather-image
17°
"Weihnachtszauber" ermöglicht unbeschwertes Shoppen / Heute: Verlosung von Freikarten

Angebot für Mann und Kind - Frau ist glücklich

Bückeburg (rc). Wann können Frauen mit Mann und Kindern im Schlepptau schon einmal in Ruhe shoppen? Stimmt: Eigentlich gar nicht. Auf dem Weihnachtszauber geht es, dort gibt es für Männer und Kinder Angebote, die sowohl die Herren der Schöpfung zufrieden stellen als auch den Müttern ausgeglichene Kinder bescheren.

veröffentlicht am 28.11.2006 um 00:00 Uhr

Warum sollen es nicht mal Schuhe nach Maß sein? Foto: pr

Für die Herren gibt es gleich hinter der Schlossbrücke links auf der Wiese die "Männerlounge" - in einem Zelt, stilvoll dekoriert und ausgestattet, wie es sich für eine Lounge gehört. Hier kann Mann sich verwöhnen lassen, statt neben dem x-ten Kleiderständer zu stehen und das nächste Haute-Couture-Stück bewundern zu müssen. Oder, wie es Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe formulierte: "Damen schätzen Einkaufen als Einkaufen. Einkaufen ist für sie Abenteuer. Wir Männer haben in fünf Minuten alles erledigt." Was wird in der Lounge geboten? Ein Extraangebot an Zigarren oder Zigarillos, das mit einer edlen Sorte vom "House of Whisky" kombiniert werden kann. Zwischendurch kann der Herrenausstatter kommen und schon mal Maß nehmen. In der Lounge sind Maßschneider am Werke, die sowohl Anzüge, Hemden, Blazer, Pyjamas als auch Schuhe auf Maß fertigen. "Ich lasse dort auch immer schneidern", wirbt der Fürst. Wer's rustikaler mag, dem zeigt Rixa Herzogin von Oldenburg ihre Kollektion von Jagd- und Allwetterbekleidung. Gegen den kleinen oder großen Hunger helfen die italienischen Leckereien des Cateringservice "Gusti und Sapori". Vom Viktualienmarkt in München reist zudem das "Gewürzwerk" an: Edelste Gewürze aus aller Herren Länder sind zu genießen, etwa eine Lebkuchencreme zum Orangenglühwein, ein heißer Apfelsaft mit "Fire Roasted Cinnamon Apple Spices" oder aber ein Ingwerkuchen zum Cappuccino. Musikalisch sorgt ein Dudelsackpfeifer mit einer besonders leisen Smallpipe für Unterhaltung. Also Mann: Lass es dir gut gehen. Also Frau: Kein schlechtes Gewissen, Mann geht es gut. Ebenso gut geht's dem Kind. In der Wagenremise wird ein Spielparadies eingerichtet, der Waldorfkindergarten betreut die Kleinen für zwei Stunden am Tag. Weihnachtsbäckerei wird geboten. Wer am Sonnabend auf dem "Weihnachtszauber" ist, kann sein Kind in das Theaterstück "Ronja Räubertochter" schicken, zu dem der Kulturverein in den Rathaussaal einlädt. Um 14.30 Uhr werden die Kinder von der Wagenremise ins Theater und gegen 17.15 Uhr wieder zurückgebracht. "Mit den zwei Stunden Betreuung davor sind das fast fünf Stunden ungestörtes Shoppen", rechnet der Fürst vor. Fünf Euro kostet die Theaterkarte. Gratis ist ein Angebot am Mittwoch, 29. November. Um 16.30 Uhr beginnt am Schlosstor der große Laternenumzug über das Ausstellungsgelände. Kinder bis 15 Jahre haben an allen fünf "Zauber"-Tagen freien Eintritt, aber auch Eltern oder Großeltern, die ihre Kinder beim Umzug begleiten. Lust auf den "Weihnachtszauber" vom 29. November bis 3. Dezember bekommen? Exklusiv für unsere Leser verlosen wir heute Punkt 14 Uhr unter unserem Glückstelefon (0 57 22) 50 53 fünfmal je zwei Eintrittskarten. Viel Glück!

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare