weather-image
13°

Andacht von Haus zu Haus

Sülbeck. Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Sülbeck feiert die Vorweihnachtszeit mit einem "Lebendigen Adventskalender". Hierzu werden täglich um 18.15 Uhr an verschiedenen Privathäusern der Samtgemeinde kurze Andachten gehalten. Die von den Gastgebern gestalteten Andachten werden von Posaunen- oder Gitarrenmusik begleitet. Im Anschluss gibt es Tee und Kekse. Ein Adventslicht "wandert" an den Abendterminen von Haus zu Haus, bis es am Heiligabend, 24. Dezember, in der Kirche angekommen ist.

veröffentlicht am 07.12.2007 um 00:00 Uhr

Die einzelnen Dezember-Termine (in Klammern): (7.) Wilhelm-Wiegmann-Straße 1, Nienstädt, (8.) Sülbecker Straße 56, Nienstädt, (10.) Ostpreußenweg 7, Sülbeck, (11.) Nachtigallenweg 9, Sülbeck, (12.) Im Stiege 8, Sülbeck, (13.) Stiftstraße 30, Sülbeck, (14.) Birkenweg 1, Liekwegen, (15.) Liekweger Straße 76, Liekwegen, (17.) Schützenstraße 8, Liekwegen, (18.) Eichenweg 23 b, Sülbeck, (19.) Im Stiege 7, Sülbeck, (20.) Koppelweg 16, Liekwegen, (21.) Hüttenweg 27, Nienstädt, (22.) Leuchtenburgstraße 10, Nienstädt. Die Termine sind auch dem kirchlichen Gemeindebrief zu entnehmen oder bei der Kirchengemeinde in Sülbeck zu erfragen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare