weather-image
×

Schuloskar für besondere Leistungen vergeben

And the winner is ...

Hameln. In würdigem Rahmen wurde dieses Jahr zum zweiten Mal der Schuloskar für besondere Leistungen und soziales Engagement an der Handelslehranstalt vergeben. Fünf Preise (je 500 Euro) wurden Schülerinnen und Schülern von Sponsoren überreicht: Dr. Joachim Klare von der BHW Bausparkasse würdigte Nils Hawranke und Niklas Zurmühlen für die beste Projektarbeit im Fachgymnasium. Susanne Treptow, Geschäftsführerin der Stadtwerke, ehrte Christina Waldow, für die bemerkenswerteste schulische Leistung im Bereich Vollzeitklassen.

veröffentlicht am 23.06.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 16:21 Uhr

Hameln. In würdigem Rahmen wurde dieses Jahr zum zweiten Mal der Schuloskar für besondere Leistungen und soziales Engagement an der Handelslehranstalt vergeben. Fünf Preise (je 500 Euro) wurden Schülerinnen und Schülern von Sponsoren überreicht: Dr. Joachim Klare von der BHW Bausparkasse würdigte Nils Hawranke und Niklas Zurmühlen für die beste Projektarbeit im Fachgymnasium. Susanne Treptow, Geschäftsführerin der Stadtwerke, ehrte Christina Waldow, für die bemerkenswerteste schulische Leistung im Bereich Vollzeitklassen. Die Vertreterin der Volksbank Hameln-Stadthagen Juliane Djouimai hielt die Laudatio für Manal Ibrahim für die bemerkenswerteste schulische Leistung im Bereich Berufsschule und der Leiter Marketing der Stadtsparkasse Hameln, Lars Papalla, lobte Kira Filla für vorbildliches soziales Engagement.Die Auszeichnung: herausragende Leistungen im Unterricht und vorbildliches soziales Engagement, die der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Weserbergland Friedrich-Wilhelm Kaup vergab, ging an Julia Dietz. Ein besonderer Lehrerpreis für vorbildliches außerunterrichtliches Engagement wurde Kristine Crummenauer aus den Händen des ehemaligen HLA-Schülers Jürgen Himstedt verliehen.

Den musikalischen Rahmen bestritten die BBStars unter Leitung von Ralf Stege.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt