weather-image
27°

Anbau des Ratsgymnasiums eröffnet

Stadthagen (ssr). Es hat ja gedauert! Doch das Ergebnis begeistert. Das war allgemeiner Tenor gestern bei der Eröffnungsfeier des Erweiterungsbaus für das Ratsgymnasium (RGS). "Endlich ist es geschafft", stöhnte Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier. RGS-Vize Angelika Hasemann ließ die zum Schluss peinvolle, um sieben Monate verzögerte Baugeschichte in launiger, teils kabarettreifer Form Revue passieren. Das Resultat sei am Ende "richtig gut", der Zorn darüber vergessen, so Hasemann. Der farbenfrohe, lichtdurchflutete neue Trakt sei ein "Schul-Schlaraffenland", geriet sie ins Schwärmen.

veröffentlicht am 24.02.2007 um 00:00 Uhr

Der neue RGS-Direktor Heinrich Frommeyer, der den 4,85 Millionen teuren Anbau gleichsam als Startbeschleuniger erhält, stimmte ein: "Hier ist architektonisch Großes geleistet worden - ein Schmuckkästchen, das für's Lernen eine freudvolle Atmosphäre bietet." Schülersprecherin Laura Sebening ergänzte: "Wir freuen uns, hier Unterricht haben zu dürfen." Elternsprecherin Regina Soergel sagte: "Der Bau ist von bemerkenswerter Großzügigkeit."

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare