weather-image
22°
Brigitte Dreyer für 40 Jahre bei Heinecke und Klaproth geehrt

An sechs Millionen Hosen mitgewirkt

Bückeburg. Bei dem Bückeburger Familienunternehmen Heinecke& Klaproth wurde jetzt Brigitte Dreyer für ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankte Peter Klaproth der Jubilarin für ihren unermüdlichen Einsatz im Unternehmen.

veröffentlicht am 26.09.2007 um 00:00 Uhr

Brigitte Dreyer (2. v.l.) wurde von Geschäftsführer Peter Klapro

Bereits mit 16 Jahren trat Brigitte Dreyer als Näherin beim Hosenhersteller ein. "Seit vielen Jahren zählt sie zu den erfahrensten und treuesten Mitarbeiterinnen des Unternehmens", würdigt Klaproth die Arbeit der Jubilarin und vermutet, dass es "so etwas nur noch in echten Familienunternehmen gibt". Im Laufe der Jahre hatte Dreyer selbst an der Fertigung von über sechs Millionen Hosen mitgearbeitet. Heinecke& Klaproth beschäftigt als Hersteller von hochwertiger Herrenoberbekleidung am Standort Bückeburg 130 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Von hier aus werden Hosen, Anzüge und Sakkos unter dem Markennamen m.e.n.s. in über 30 Länder vertrieben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt