weather-image
21°
×

An der Holtenser Landstraße werden Bäume gefällt

Autofahrer müssen sich an der Holtenser Landstraße in Hameln auf Behinderungen einstellen: Ab Montag, 18. Januar, rücken Mitarbeiter einer Fachfirma mit der Kettensäge an, um entlang der Straße kranke Bäume zu fällen. Dazu muss die Strecke abschnittsweise gesperrt werden – aber immer nur für eine kurze Zeitspanne. „Wir wollen die Sperrungen so kurz wie möglich halten“, sagt Forstamtsleiter Carsten Bölts. Deshalb muss die Stadt keine Umleitungsstrecke einrichten. Die Arbeiten sollen bis Sonntag, 14. Februar, dauern.

veröffentlicht am 15.01.2021 um 10:11 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige