weather-image
26°
×

Amphibienwanderung: Straßensperrungen ab 20. Februar

Mit Wirkung vom 20. Februar werden im Gebiet der Stadt Hameln für die Dauer der Amphibienwanderungen zeitweise folgende Straßenabschnitte gesperrt: Klütwald im Bereich der Wiengrund- und Riepenteiche in der Zeit von 19 Uhr bis 7 Uhr (die Zufahrt zum Finkenborn sowie zur Riepenburg ist über den Finkenborner Weg möglich) und die Straße "Zum Schweineberg" entlang der Krummen Beeke zwischen Holtensen und Rohrsen / Hottenbergsfeld in der Zeit von 19 Uhr bis 6 Uhr (die Zufahrt zur Heisenküche über die Holtenser Landstraße bleibt frei). Geschwindigkeitsbeschränkungen gelten für Streckenabschnitte an der Klütstraße stadtauswärts in Höhe des Tierheims (50 km/h), an der K 1 zwischen Holtensen und Welliehausen (70 km/h), an der L 423 am Ortsausgang Unsen / Waldbad (50 km/h) und am Ortsausgang Rohrsen Alte Mühle / Düth (30 km/h). Das teilt der Landkreis Hameln-Pyrmont mit.

veröffentlicht am 15.02.2019 um 13:46 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige