weather-image
14°

Amokfahrt: Mit Tempo 100 durch den Ort

Minden-Lübbecke (ots).

veröffentlicht am 27.12.2007 um 00:00 Uhr

Zu einer haarsträubenden Verfolgungsfahrt ist es am Samstagabend, 23. Dezember, in Preußisch Oldendorf gekommen, als sich ein Pkw-Fahrer einer Polizeikontrolle entziehen wollte und floh. Gegen 18 Uhr sollte der Fahrer eines Audi A 4 auf der Kampstraße überprüft werden. Als sich einer der Beamten bereits an der Fahrertür befand, gab der 40-Jährige unvermittelt Gas. Die Ordnungshüter nahmen sofort die Verfolgung auf, in deren Verlauf der Audi zum Teil mit über 100 km/h durch 30er Zonen gelenkt wurde. Der Fahrer versuchte, sich auf eisglatten Straßen durch das Ausschalten des Abblendlichts einen Vorteil zu verschaffen. Über verschiedene Straßen ging es bis Offelten, die Polizei blieb dem Flüchtigen dicht auf den Fersen. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit verlor der Audi-Fahrer kurzzeitig die Kontrolleüber sein Fahrzeug und raste auf der Straße Im Hallau etwa 200 Meter über einen Grünstreifen. Im Verlauf der Flucht ging es weiter über die Engershauser Straße, wo der Fahrer einen Baum streifte. Sein Fahrzeug blieb aber fahrbereit, so dass er die Flucht fortsetzen konnte. Erst auf der Straße Ostfeld konnte der Flüchtige seinen Wagen nicht mehr beherrschen. Zunächst prallte er gegen eine Straßenlaterne, die vollkommen zerstört wurde, dann auf der gegenüberliegenden Seite in einen Gartenzaun, der ebenfalls erhebliche Schäden davon trug. Hier kam das Fahrzeug zum Stillstand, weil es nicht mehr bewegt werden konnte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem stand er unter Alkoholeinfluss, so dass ihm eine Blutprobe entnommen werden musste. Nur durch Zufall kamen bei der Amokfahrt keine Menschen zu Schaden. Der Sachschaden beträgt etwa 20 000 Euro.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare