weather-image
16°
×

Amok-Drohung an Hamelner Schule

Der Unterricht an der Handelslehranstalt in Hameln ist heute (8. Januar) ausgefallen. Angeblich wegen eines Heizungsschadens. Richtig ist jedoch: Es hat eine Amok-Drohung gegeben. Die Polizei hat das Gebäude umstellt. Spürhunde sind im Einsatz. Das hat die Inspektion Hameln/Holzminden auf Anfrage von Dewezet Online soeben bestätigt. Mehr als 1500 Schüler sollen betroffen sein. In der Facebook-Gruppe "Wenn du in Hameln aufgewachsen bist..." war das Thema zuvor diskutiert worden. Von einer Bombendrohung war dort die Rede.

veröffentlicht am 08.01.2016 um 10:02 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt