weather-image
28°

Am Kugelahorn hängen alle Namen

Stadthagen (sk). Erstmals haben Konfirmanden der Martini-Gemeinde anlässlich ihrer Einsegnung einen Baum gepflanzt.

veröffentlicht am 31.05.2007 um 00:00 Uhr

0000450752-gross.jpg

Vor dem Marie Anna-Stift setzten die Jungen und Mädchen gemeinsam mit Pastor Wolf-Peter Koech einen Kugelahorn in die Erde. An dessen Zweigen hingen nicht nur Blätter sondern Papieranhängsel mit Namen darauf: Inga, Dorothea, Kiron, Pascal, Isabel...: Der Name eines jeden Konfirmanden war mit dem Baum verbunden. Dies hatte Symbolkraft. Wer auf Gott vertraut, "ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht ..." Unter den bestärkenden Gleichnisworten des ersten Psalmsstand der Vorstellungsgottesdienst für die insgesamt 50 Konfirmanden. Während des Gottesdienstes wurde für den Erwerb des Baumes gesammelt. Das Baumpflanzen soll keine einmalige Aktion bleiben. Für künftige Bäume würden sich weitere Areale finden, so Koech. Foto: sk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare