weather-image
11°
×

Eltern und Großeltern packten bei der Renovierung des Kindergartens kräftig mit an

Altes Haus erstrahlt im neuen Glanz

Zersen. Um Punkt 8.30 Uhr stürmten die Kinder des Kindergartens Rappelkiste in Zersen ihren neuen/alten Kindergarten: Während sie die letzte Woche im Wald verbracht hatten, hatten Eltern und Mitarbeiterinnen im Kindergarten geschraubt, gespachtelt, gestrichen, geschliffen – um es genau zu sagen, sie haben die Räume generalüberholt.

veröffentlicht am 07.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:21 Uhr

Und das war auch dringend erforderlich. Während aus Trägersicht erst einmal nur ein neuer Fußboden geplant war, hatten sich die sehr engagierten Eltern entschlossen, ein Renovierungsteam zu bilden, das dann auch das entsprechende Material zur Verfügung gestellt bekam.

So fanden sich unter den Eltern Spezialisten für viele verschiedene Renovierungsfragen: Schränke wurden aufgearbeitet, Gardinen genäht, Heizungen gestrichen, Wände gespachtelt und gestrichen, und auch für die Holzarbeiten fand sich ein Hobbytischler unter den Großeltern.

Weil die Eltern die Kinder mit einem „ganz neuen Kindergarten“ überraschen wollten, durften die Kids in der Renovierungsphase nicht in das Gebäude. Dass sich die Puppenecke in dieser Zeit auch noch in ein Piratenschiff verwandelt hatte, machte den ersten Kindergartentag zum spannenden Erlebnis.

Insgesamt sind die Eltern sehr stolz, auf das, was sie geleistet haben. Die Spielräume sind perfekt renoviert. Auch das Mitarbeiterteam freut sich riesig über den hervorragenden Arbeitseinsatz.

Nun wird für das kommende Jahr noch eine Renovierung der Küche angestrebt, und vielleicht stimmt die Stadt ja auch dem gewünschten Anbau zu. So könnte aus dem kleinen, begrenzten Gebäude ein wunderschöner, idyllisch gelegener Kindergarten werden, in dem sich alle wohlfühlen.

In den frisch renovierten Räumen fühlen sich die Kinder und Erzieher richtig wohl. Dank der Eltern konnte die Renovierung ausgeführt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige