weather-image
14°

Alte Schätzchen rollen an

Bückeburg. Für viele war die DKW RT 125 das erste Fortbewegungsmittel nach dem Krieg und für die neugegründete AUTO UNION in Ingolstadt war es der Beginn einer neuen Ära. Die RT 125 wurde zum beliebtesten Nachkriegsmotorrad und hunderttausendfach gebaut. Später wurde das Programm der Auto Union durch weitere Hubraumklassen sowie Mopeds und Motorroller erweitert.

veröffentlicht am 04.05.2007 um 00:00 Uhr

Am Sonntag, 6. Mai, treffen sich zwischen 9.30 und 10.30 Uhr Motorradfahrer mit ihren liebevoll restaurierten DKW's am Schaumburg-Lippischen Landesmuseum, bevor es dann auf eine Ausfahrt nach Herford geht. Das Landesmuseum ist an diesem Sonntag von 9.30 Uhr bis etwa 10.30 Uhr geöffnet, und es besteht die Möglichkeit zur Besichtigung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare