weather-image
14°
Treue Wesionäre werden vorgestellt / Dieses Mal im Porträt: Pille / Zahl der Community-Mitglieder steigt auf über 1000

Alte Hasen und junge Küken: Wesio wächst und wächst und wächst

Hameln (mj). Klickt man auf sein Profil, grinst einen ein kleiner Rauhaardackel frech an. Das Communitymitglied, welches hinter dem Bild steckt und sich „Pille“ nennt, ist selbst natürlich kein Hund. Aber das stolze Herrchen des kleinen Dackels. Wie viele andere Wesionäre interessiert er sich für die Fotografie sowie alte Autos und Motorräder.

veröffentlicht am 10.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 06:21 Uhr

Wesionär „Pille“ besucht „ferryman“, der

Pille kennt Wesio schon lange. „Zu Beginn“, so erinnert er sich, „habe ich mir Wesio angeguckt, ohne selbst angemeldet zu sein. Es dauerte ein bisschen, bis ich mich entschied, Mitglied zu werden und ein eigenes Profil anzulegen.“ Und auch nach der Registrierung blieb er erst einmal eher ein stiller Beobachter. „Es dauerte eine Weile, bis ich selbst auch Fotos hochlud. Doch mit der Zeit wurde ich mutiger und fleißiger.“ Mittlerweile ist Pille einer der aktivsten Mitglieder und häufig bei Wesio online. „Auch tagsüber kann ich Wesio „nebenherlaufen“ lassen. Wenn ich am Schreibtisch sitze und administrative Aufgaben erledige, ist Wesio eine willkommene Abwechslung.“ Gerne tauscht sich Pille in der Community mit den andern über Fotos oder andere Beiträge von Mitgliedern aus. Viel häufiger als früher hat mittlerweile auch er selbst seine Kamera unterwegs dabei. „Oft überlege ich schon beim Fotografieren, was die anderen User wohl davon halten. Es macht Spaß! Man lernt manche Ecken des Weserberglandes und der restlichen Welt neu und besser kennen, kann sich mit (Heimat-)Rätseln beschäftigen, hier oder da Tipps austauschen.“ Da viele User nicht nur Bilder von der Heimat, sondern auch aus fernen Ländern bei Wesio veröffentlichen, „kann man auch wunderbar Urlaubserinnerungen mit anderen teilen“, weiß er zu schätzen. natürlich gibt es auch private Interessen und Themen, mit denen sich pille nicht, oder zumindest nur mit wenigen Mitgliedern, und dann nicht öffentlich, sondern über persönliche Nachrichten austauscht.

Wie intensiv man Wesio nutzt und in welcher Form man mit anderen Mitgliedern in Kontakt steht, das bleibt jedem User natürlich selbst überlassen. Der regionale Fokus der Plattform ermöglicht allerdings, Online-Freundschaften auch in die „Offline“-Welt zu übertragen, wenn man möchte.

Pille ist einer von denen, die schon lange bei Wesio dabei sind. Nur dieselben Mitglieder trifft er deshalb trotzdem nicht. Denn jede Woche melden sich neue Mitglieder an. Mittlerweile nutzen mehr als 1000 Menschen das Mitmachportal für das Weserbergland. Sie wissen den regionalen Fokus der Community zu schätzen: Hier können sie sich über Interessantes, Neues oder Kurioses aus ihrem teilweise gemeinsamen Umfeld austauschen – im Chat, über die Kommentarfunktion oder mit persönlichen Nachrichten. Wesio lebt von spannenden Beiträgen in Text-, Foto-, Video- oder Audioformat und bietet eine Vielfalt an Informationen – da ist für jeden etwas dabei!

In den letzten Wochen konnten wir als neue Mitglieder begrüßen: MarionRST, HospizvereinHameln, Fussel, pinxette, Marc, Brina, orion, Timon, namaiv, Eulenspiegel. nemleith, schielie, Rattnakk, juredika13, Christian17, Mietzekater, SuperElmar, Sonnenkind, HPunkt, mekki, mujer, loveJoy, Karlchen, berta, ZWECKbuendnisHameln, Brieger, JeskoHM, Inselclown, Hell49 und Teflon. Herzlich Willkommen in der Wesio-Gemeinschaft. Viel Spaß und nette Kontakte wünschen allen neuen Mitgliedern die „alten Wesio-Hasen“ und Community-Administratoren!



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare