weather-image
12°
×

Alte Hasen und junge Hasen

Hameln (ul). Welche besonderen Fähigkeiten muss ich für diesen Beruf haben? Wie viel werde ich verdienen? Die Schüler der achten Klassen der Theodor-Heuss-Realschule hatten viele Fragen. Beantwortet wurden sie von ihren Mitschülern aus der 9. Klasse. Diese „alten Hasen“ hatten ihr dreiwöchiges Betriebspraktikum in den verschiedensten Firmen aus der Region absolviert – schnupperten in die Ausbildung von Maurer, Kosmetikerin, Erzieherin und Tanzlehrerin.

veröffentlicht am 24.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 23:21 Uhr

Hameln (ul). Welche besonderen Fähigkeiten muss ich für diesen Beruf haben? Wie viel werde ich verdienen? Die Schüler der achten Klassen der Theodor-Heuss-Realschule hatten viele Fragen. Beantwortet wurden sie von ihren Mitschülern aus der 9. Klasse. Diese „alten Hasen“ hatten ihr dreiwöchiges Betriebspraktikum in den verschiedensten Firmen aus der Region absolviert – schnupperten in die Ausbildung von Maurer, Kosmetikerin, Erzieherin und Tanzlehrerin. In den Projekttagen stellten sie nun eine Schau der verschiedenen Ausbildungsberufe zusammen. Eltern, Lehrer und die „jungen Hasen“ aus den 8. Klassen prüften die Qualität dieser Nachbearbeitung der Praktika und kamen zu dem Urteil, dass die angewandte Reflexion über das Praktikum besser sei, als ein starrer Praktikumsbericht. Schließlich fragten die Schüler der 8. Klassen den alten Hasen ganz schön viele Löcher in den Bauch.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige