weather-image
22°
×

Erfahrungsaustausch bei selbst gebackenem Kuchen

Alt trifft Jung

OLDENDORF. Früher, zu Zeiten der Großfamilien, gab es zwischen Alt und Jung kaum Probleme.

veröffentlicht am 06.02.2019 um 11:16 Uhr

Mehrere Generationen wohnten zusammen, es kam zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch, wenn es auch nicht immer reibungslos lief. Das heutige Problem der Vereinsamung im Alter trat so kaum auf. Der DRK-Ortsverein Oldendorf mit dem neuen Vorstand hat sich einige Aktionen ausgedacht, um wieder mehr „Leben“ in die Dorfgemeinschaft zu bringen und Präsenz zu zeigen. Jetzt haben sich der Vorstand und einige Helferinnen eingebracht und die Aktion „Alt trifft Jung“ im Kindergarten in Oldendorf veranstaltet. Damit trafen sie auch bei der Kindergartenleiterin Christine Götting auf offene Ohren. „Wir freuen uns auf ein gutes Miteinander. Von so einer Aktion profitieren beide Seiten. Die älteren Mitbürger – viele kennen aus ihrer Kinderzeit gar keine Kindergärten – haben so die Gelegenheit, in den Alltag solch einer Einrichtung hineinzuschnuppern“, meinte sie.

Die Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu begutachten, wurde auch gut angenommen. Beim gemütlichen Beisammensein mit selbst gebackenem Kuchen kam es zum Erfahrungsaustausch mit vielen Geschichten. Am Ende meinten die rund 50 Besucher und Initiatoren, dass solch eine Veranstaltung sicher einer Wiederholung bedarf. gs



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige