weather-image
27°
"The Pints" begeistern Folk-Fans

Alles grün: Irland zum Mitsingen

Bückeburg (mig). Es grünt so grün: zum inzwischen 31. Mal hat im "Minchen" die St. Patrick's-Week begonnen. Mit Irish-Folk von den "Pints" und gutem Guiness wurden die Gäste auf die "grüne Woche" eingestimmt.

veröffentlicht am 12.03.2007 um 00:00 Uhr

Zum Konzert der "Pints" waren Steve und Patrick, zwei Engländer

Die Reise in das Herz von Irland begann am Ostbahnhof traditionell mit grünem Kopfschmuck, vielen Kleeblättern und cremigen Dunkelbier. Neben dem traditionellen Guiness, wurde auch mildes Stout ausgeschenkt - dazu gab's Irish Folk "direkt zum Fass". Die "Pints" hatten neben Flöte und Akkordeon vor allem viel Feierlaune mitgebracht. Neben altbekannten Klassikern wie "Whisky in the jar" oder "Bloody Sunday" spielten die Pinten auch eigene Stücke - vor der Bühne wurden die Songs dann auf ihre Tanzbarkeit getestet. Patrick und Steve aus Welsede: "Die Band ist gut, schön auch, dass sie in diesem Jahr länger spielt." Das Fazit der Veranstaltung fiel deshalb rundum positiv aus: den zahlreichen Besuchern gefiel die Kombination aus Musik und Malz. Und auch Inhaber Fabian Hahn war nach Ende der Feierlichkeiten zufrieden: "Das war ein guter Auftakt." Begonnen hat das irische Spektakel vor vielen Jahren als Promotionaktion. Damals hatte das "Minchen" als erste Kneipe zwischen Hannover und Bielefeld Guiness in sein Angebot aufgenommen und damit großen Erfolg gehabt. Die St. Patrick´s-Woche endet am 17. März mit einem weiteren Live-Konzert: Es spielt "Molle's Tough Cocktail."

0000442445-12-gross.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare