weather-image
27°

Alles für den Nachwuchs

So ein Tag mit Ohrenschmerzen kann einem jeden Appetit verderben – und umso schöner dann das Frühstück am Morgen danach, wenn Tropfen und Antibiotika ihre segensreiche Wirkung getan haben.

veröffentlicht am 13.03.2009 um 19:00 Uhr

Ein gekochtes Ei sowieso, dazu ein Toast mit Schinken und ein Käsebrot – aber siehe da, an das halbe Pfund Appenzeller in Scheiben erinnert nur noch ein zerknülltes Blatt Pergament, und auch die frische Milch: Fehlanzeige. Sohnemann hat Damenbesuch gehabt und bei der abendlichen Vesper offenbar Tabula rasa gemacht. So fällt das Frühstück eben etwas eintönig aus. Gehört nicht ohnehin dem Nachwuchs die Zukunft? ur

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare