weather-image
12°
Junge Wiedensahler Handglöckner proben für ersten öffentlichen Auftritt

Alle sind mit Lust und Freude dabei

Wiedensahl (jed). Musikalische Nachwuchsarbeit wird in Wiedensahl seit vielen Jahren groß geschrieben. Jüngstes Beispiel dafür sind die wöchentlichen Proben der jungen Handglöcknerinnen und Handglöckner, die sich seit Anfang September jeden Montagnachmittag von 17 Uhr bis 18 Uhr im Alten Pfarrhaus treffen und dort von Chorleiter Thomas Eickhoff lernen, wie man mit den seltenen Instrumenten die richtigen Töne trifft.

veröffentlicht am 07.11.2007 um 00:00 Uhr

Der Nachwuchs des Wiedensahler Handglockenchores probt seit Anfa

Während Lara Horstmann und Tim-Lucas Döhrmann schon vor etwas längerer Zeit Bekanntschaft mit den Glocken gemacht haben und auch schon einige Auftritte hinter sich haben, sind Carina Wartmann, Julia Ronnenberg, Tine Wartmann, Marie Thiemann, Max Buhr, Jan-Hendrik Zißing, Denise Heumann, Hannah Fiebig und Alina Heumann echte Neulinge auf diesem Gebiet. Musikalisch vorbelastet sind jedoch alle, was im übrigen auch Voraussetzung ist, um überhaupt in den Handglockenchor aufgenommen zu werden. Thomas Eickhoff: "Wer bei uns mitspielen will, muss Notenkenntnisse haben und möglichst schon ein anderes Instrument gespielt haben, sonst funktioniert das nicht!" Das derzeitige Fazit von Thomas Eickhoffüber die Arbeit mit dem Nachwuchs fällt ausgesprochen positiv aus. Quantitativ, so Eickhoff, könne aus dem Nachwuchs schon fast ein ganzer Chor gebildet werden - und auch qualitativ laufe derzeit alles sehr vielversprechend ab, denn alle seien mit viel Lust und Freude bei den Proben dabei. Von den drei Liedern, die in relativ kurzer Zeit eingeübt wurden, dürfte "Nobody Knows" das bekannteste Stück sein. Ihren ersten öffentlichen Auftritt haben die jungen Glöcknerinnen und Glöckner am 7. Dezember in Bantorf beim dortigen Weihnachtsmarkt. Schon etwas früher, nämlich am 17. November, sind die Routiniers aus den Reihen des Wiedensahler Handglockenchores zu sehen und zu hören. An diesem Tag findet ein Konzert in der St. Vitus - Kirche in Schinna zugunsten der Musikstiftung des Kirchenkreises statt, das um 20 Uhr beginnt. Andere Konzerttermine können unter www.handglockenchor-wiedensahl.de erfragt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare