weather-image
16°
×

Truppmann-1-Lehrgang erfolgreich

Alle 23 haben bestanden

HALLE/KIRCHBRAK. Sie wollen in ihrer Freizeit helfen, Mitbürger aus Notlagen befreien und Hab und Gut der Allgemeinheit schützen.

veröffentlicht am 19.03.2019 um 11:19 Uhr

Dies sind die Beweggründe für junge Menschen, sich im Dienst der Feuerwehren zu engagieren.

Für 23 angehende Feuerwehrleute begann nun ihr Dienst als Brandschützer mit dem Feuerwehr-Grundlehrgang. Nach 55 Stunden Theorie- und Praxisausbildung sowie der Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang haben alle Teilnehmer die Abschlussprüfung bestanden.

Am letzten Tag der seit Anfang Februar laufenden Ausbildung standen noch die praktischen Übungen auf dem Betriebsgelände der Firma Amco in Kirchbrak auf dem Plan, bevor sich alle Teilnehmer mit ihren Gruppenführern und Gästen im Haller Gerätehaus zusammenfanden. Von den 23 Teilnehmern, die aus 14 Ortsfeuerwehren stammen, haben alle das Lehrgangsziel erreicht. Kreisausbildungsleiter Wolfgang Brand zeigte sich sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Als Lehrgangsbeste konnten Hauke Oerke (Ortsfeuerwehr Ottenstein) sowie Andreas Bosch (Ortsfeuerwehr Bremke) diese Ausbildung beenden. Die Teilnehmer können nun in den nächsten beiden Jahren weitere 80 Stunden Unterricht in den Ortswehren für die Truppmann-II-Ausbildung absolvieren. Gedankt wurde den Firmen Amco und PSL für die Möglichkeit, dort die praktische Prüfung abzulegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige