weather-image
Polizei sucht Zeugen für Unfall am Freitag / Schwarzer Wagen soll entgegengekommen sein

Alfa Romeo in den Graben abgedrängt

Rehren (rd). Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall am Freitag gegen 14.30 Uhr auf der Landesstraße 443 zwischen Rehren und Bernsen, dem sogenannten "Auetal-Highway". Hier kam einem 29-jährigen Nienstädter am Steuer seines Alfa Romeo kurz vor dem Abzweig nach Poggenhagen ein dunkler Wagen entgegen, der halb auf seinem Fahrstreifen gefahren sei, wie der Verunglückte später der Polizei berichtete.

veröffentlicht am 23.06.2008 um 00:00 Uhr

Der Fahrer dieses Alfas konnte sich noch selbst befreien. Foto:

Um eine Kollision zu vermeiden, sei er nach rechts auf den Grünstreifen ausgewichen, hier habe er die Kontrolle über den Alfa Romeo verloren. Der geriet ins Schleudern, stieß gegen ein Verkehrszeichen, überschlug sich und blieb im Graben auf dem Dach liegen. Der 29-Jährige konnte sich noch selbst aus dem Wagen befreien, stand aber so unter Schock, dass der Notarzt eine Einweisung ins Krankenhaus veranlasste. Eventuelle Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem dunklen Wagen machen können, der den Alfa Romeo von der Fahrbahn gedrängt haben soll, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat in Rinteln unter (05751) 9545-0 in Verbindung zu setzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt