weather-image
14°
×

Platz 2 für die Stadthägerin im Hauptspringen

Alexandra Heimrich verpasst den Sieg um 1,5 Sekunden

Reiten (ye). Aller guten Dinge sind vier. Zum Saisonstart im Schaumburger Land beim Hallenturnier in Meinsen konnte Gastgeber RFV Auetal auf seine Lokalmatadore zählen. Jennifer Vauth auf ihrem Braunen Crystallstern, Linda Thies im Sattel von Schimmel Gimley sowie die Nachwuchsreiterinnen Lena Söffker auf Muck und Katrin Menneking auf Donja sammelten gelbe Schleifen für die Auetaler.

veröffentlicht am 13.03.2008 um 00:00 Uhr

Vauth und Thies sicherten sich jeweils einen Sieg im A-Springen. Söffker und Menneking waren im Reiterwettbewerb ohne Galopp unterwegs. Mit der Wertung 6,8 sicherten sich Menneking und Donja den Sieg in der 1. Abteilung dieser Prüfung. 6,7 lautete die Wertnote in der 2. Abteilung dieses Nachwuchswettbewerbes für die siebenjährige Söffker. Das beste Ergebnis für die Schaumburger Reiter sicherte sich im Hauptspringen Alexandra Heimrich (RZFV Stadthagen) auf Laura. Die 16-jährige Amazone musste sich im Sattel ihrer schnellen Braunen mit eine fehlerfreien Runde in 50,07 Sekunden nur dem Warmser Detlef Schröder auf Bella Christel geschlagen geben. 1,5 Sekunden Rückstand bedeutete für die Juniorin aus Stadthagen Platz zwei in diesem L-Springen. Drei Siege gingen insgesamt auch auf das Konto der Gäste aus Stadthagen. Michelle Danninger und Centissa sicherten sich mit der Note 7,4 für Stadthagen den Sieg in der schwersten Dressur des Turniers, der A-Prüfung. Dreimal gelb schafften auch die Lindhorster Reiter. Allerdings hatte auch die Konkurrenz aus Westfalen und dem Landkreis Nienburg rechtzeitig den reiterlichen Winterschlaf beendet. Und so gelang es den Gästen so manchen Sieg, wie Schröder im Hauptspringen, einzuheimsen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt