weather-image
×

Schützenverein Horrido Hilligsfeld lud zum Volkskönigsschießen ein – 30 Bürger nahmen teil

Alexander Treder leitet das neue Regiment

Hilligsfeld. Das diesjährige Königsschießen der Schützengilde „Horrido Hilligsfeld“ fand mit großer Beteiligung statt. Am Volkskönigsschießen auf dem Kleinkaliberstand des Schützenhauses nahmen 30 Hilligsfelder teil, Volkskönig wurde Alexander Treder mit 49 Ringen, der sich erst im Stechen gegen den 1. Ritter Ingo Wedemeier und den 2. Ritter Michael Sommer, beide ebenfalls mit 49 Ringen, durchsetzen konnte. Beim Jugendvolkskönigschießen am dem Luftgewehrstand kämpften 15 Jugendliche um den Sieg.

veröffentlicht am 18.08.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 12:21 Uhr

Jugendvolkskönig wurde Jannis Blascheck mit einem Teiler vom 10,2 vor Finn Gerkens (49,1 Teiler) und Mark Bodecker (50,8 Teiler). Bei den Damen standen 18 Schützenschwestern vor den Luftgewehrscheiben, durchsetzen konnte sich Adelheid Ruffer als Königin mit einem Teiler von 12,0 vor der 1. Dame Christine Wobbecke (29,1 Teiler) und der 2. Dame Hella Belzer (53,1 Teiler). 23 Schützenbrüder schossen mit dem Kleinkalibergewehr auf die Königsscheiben, König wurde der sonst als Pistolenschütze startende Dr. Heinrich Harke mit einem Teiler von 132,7 vor dem 1. Ritter Hans-Otto Voges (188,7 Teiler) und dem 2. Ritter Gustav Hofs (349,9 Teiler).

Sieben Jungschützen ermittelten mit dem Luftgewehr ihren König. Mit einem einstelligen Teiler von 9,6 gewann Kevin Wedemeier, 1. Prinzessin wurde Anastasia Trupp (61,4 Teiler) und 2. Prinzessin Nina Dillinger (67,1 Teiler).

Bei der Proklamation im Gasthaus Schrader wurden die Majestäten von 2009 verabschiedet und die neuen Majestäten geehrt. Der anschließende Umzug bei sommerlichem Wetter durch Hilligsfeld fand mit der musikalischen Unterstützung der 3 Eichen Musiker statt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt