weather-image
16°

Vier Frauen ins Krankenhaus eingeliefert / ABC-Experten können Chemikalie nicht identifizieren / TÜV rückt an

Alarm bei Aerzener Maschinenfabrik: Reizgas in Kantine

Aerzen (ube). In der Kantine der Aerzener Maschinenfabrik ist gestern Vormittag ein bislang noch unbekannter chemischer Stoff entwichen. Vier Frauen wurden mit Rettungswagen des Roten Kreuzes in die Notaufnahme des Hamelner Kreiskrankenhauses an der Weser eingeliefert. Nach Angaben der Polizeiinspektion Hameln hatten sieüber Kratzen im Hals und brennende Augen geklagt. Die Symptome deuten auf ein Gas hin, das die Atemwege reizt. Am Einsatzort hieß es, die Verletzten hätten auch von einem "pelzigen Gefühl" auf der Zunge gesprochen. Am Nachmittag konnten die Angestellten der Catering-Firma die Klinik verlassen.

veröffentlicht am 07.09.2007 um 00:00 Uhr

Experten des ABC-Zuges haben sich mit schwerem Atemschutz ausger


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?